windeln.de platziert erfolgreich zu 18,50 Euro je Aktie

 In Ad-hoc-Mitteilungen
windeln.de AG  / Schlagwort(e): Börsengang

05.05.2015 21:30

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

NICHT ZUR VERBREITUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN DIE BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN, KANADA, AUSTRALIEN, JAPAN ODERANDE REN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG IST. ES GELTEN WEITERE EINSCHRÄNKUNGEN. BITTE BEACHTEN SIE DIE WICHTIGEN HINWEISE AM ENDE DER AD-HOC-MITTEILUNG.

windeln.de platziert erfolgreich zu 18,50 Euro je Aktie 

München, 5. Mai 2015. Die windeln.de AG ("windeln.de" oder "das Unternehmen") hat den Ausgabepreis für die im Rahmen ihres Börsengangs ("IPO") angebotenen Aktien auf 18,50 Euro je Aktie festgelegt. Der Ausgabepreis liegt damit in der Mitte der Preisspanne von 16,50 Euro bis 20,50 Euro je Aktie. Das Angebot war zum Ausgabepreis deutlich überzeichnet.

Insgesamt wurden 11.404.899 Aktien platziert, davon 5.400.000 neu ausgegebene, auf den Inhaber lautende Stammaktien aus einer Kapitalerhöhung, 4.517.304 auf den Inhaber lautende Stammaktien aus den Beteiligungen abgebender Aktionäre und 1.487.595 auf den Inhaber lautende Stammaktien im Zuge einer Mehrzuteilung. Im Zusammenhang mit der Mehrzuteilung werden bestehende Aktien von bestimmten abgebenden Aktionären geliehen, welche durch neu auszugegebene Aktien des Unternehmens beglichen werden können ("Greenshoe-Option").

Basierend auf dem Ausgabepreis beträgt das Angebotsvolumen der Emission rund 211 Millionen Euro (inklusive Mehrzuteilung). Dem Unternehmen fließen Bruttoerlöse aus dem Verkauf der neu ausgegebenen Aktien von rund 100 Millionen Euro zu. Im Falle einer Ausübung der Greenshoe-Option und damit verbundener Ausgabe zusätzlicher neuer Aktien liegen die Gesamtbruttoerlöse für das Unternehmen bei rund 127 Millionen Euro. Alle wesentlichen Altaktionäre der Gesellschaft bleiben im Unternehmen investiert. Unter der Voraussetzung, dass die Greenshoe-Option vollständig ausgeübt wird, werden ca. 42 Prozent des Aktienkapitals des Unternehmens nach dem Börsengang platziert sein.

Die Aktien der windeln.de AG werden ab dem 6. Mai 2015 unter dem Börsenkürzel WDL im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt (WKN: WNDL11, ISIN: DE000WNDL110).

Kontakt
Christian Falkowski
Telefon: +49 (89) 4161 7151 21 
E-Mail: cfalkowski@windeln.de

Über windeln.de
windeln.de ist einer der führenden reinen Onlinehändler, der auf Baby- und Kinderprodukte in Deutschland, Österreich und der Schweiz spezialisiert ist. Darüber hinaus hat das Unternehmen ein erfolgreiches e-Commerce-Geschäft mit Baby- und Kleinkinderprodukten für Kunden in China aufgebaut. windeln.de bietet circa 100.000 Produkte von rund 1.000 Marken an, die junge Eltern bequem online bestellen können. Das Spektrum reicht von Windeln und Babynahrung über Kindermöbel, Spielzeug, Kleidung bis hin zu Kinderwagen und Autokindersitzen und macht windeln.de somit zu einer
zentralen Anlaufstelle für Eltern.
 
Haftungsausschluss 
Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, Kanada, Japan oder anderen Jurisdiktionen, in denen ein Angebot gesetzlichen Beschränkungen unterliegt.
Die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung gemäß den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung (der "Securities Act") verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Hierin erwähnte Wertpapiere sind nicht und werden auch in der Zukunft nicht gemäß den Bestimmungen des Securities Act registriert. Es fand und findet kein öffentliches Angebot der in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika statt.
Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen dürfen die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere in Australien, Kanada oder Japan, oder an oder für Rechnung von in Australien, Kanada oder Japan ansässigen oder wohnhaften Personen, weder verkauft noch zum Kauf angeboten werden.


05.05.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  windeln.de AG
              Hofmannstr.51
              81379 München
              Deutschland
Telefon:      089 / 416 17 15-0
Fax:          089 / 416 17 15-11
E-Mail:       
Internet:     www.windeln.de
ISIN:         DE000WNDL110
WKN:          WNDL11
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------
Recommended Posts

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search