Außerordentliche Hauptversammlung hat Kapitalherabsetzung, Kapitalerhöhung und neues Genehmigtes Kapital beschlossen

 In 2019

München, 27. September 2019: Die außerordentliche Hauptversammlung der windeln.de SE („windeln.de“) hat heute in München stattgefunden. Die Aktionäre haben mit einer Zustimmungsquote von 77,43% einen geänderten Vorschlag zur ordentlichen Herabsetzung des Grundkapitals von windeln.de von 9.963.670,00 Euro um 6.974.569,00 Euro auf 2.989.101,00 Euro mit einer damit einhergehenden Zusammenlegung von Aktien im Verhältnis 10 : 3 beschlossen.
Darüber hinaus hat die außerordentliche Hauptversammlung mit einer Zustimmungsquote von 84,51% beschlossen, das herabgesetzte Grundkapital von windeln.de von 2.989.101,00 Euro um bis zu 10.000.000,00 Euro auf bis zu 12.989.101,00 Euro durch Ausgabe von bis zu 10.000.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Bareinlage mit einem mittelbaren Bezugsrecht für bestehende Aktionäre zu erhöhen. Mit der Kapitalerhöhung wird ein Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 10.000.000,00 angestrebt.
Darüber hinaus hat die Hauptversammlung mit Zustimmung von 84,35% die Schaffung eines neuen Genehmigten Kapitals beschlossen.
Die detaillierten Abstimmungsergebnisse sowie die Rede des Vorstands werden auf der Webseite der Gesellschaft unter corporate.windeln.de verfügbar sein.

DOWNLOAD PDF

Start typing and press Enter to search