windeln.de auf Erfolgskurs: 30.000 Mütter und Väter shoppen Windeln und Babybedarf bereits online

 In 2011

  • 4.400 Produkte von mehr als 100 Marken
  • Über 30 Prozent der Bestellungen bereits von Stammkunden
  • Wachstumsmarkt: Umsatz steigt monatlich um 30 Prozent

München, 17. Mai 2011 – Der Windeleinkauf gehört nicht zu den größten Freuden des Elternseins: Regelmäßig drängt man sich mit schweren Paketen durch die Regale der Supermärkte und begibt sich schließlich vollbepackt auf den Heimweg. Dieses Problem kannten Konstantin Urban, Alexander Brand und Dagmar Mahnel nur zu gut aus eigener Erfahrung. Kurzerhand entwickelten die drei Gründer aus München eine Lösung für gestresste Mütter und Väter: Über den Online-Shop windeln.de können Eltern bequem von zu Hause aus alle täglich benötigten Babyprodukte bestellen. Die Lieferung erfolgt ein bis zwei Tage später direkt vor die Haustür. Aktuell nutzen rund 30.000 Kunden diesen Service.

„Über 30 Prozent aller Bestellungen kommen bereits von Stammkunden“, berichtet Konstantin Urban, Gründer von windeln.de und selbst Vater zweier Kinder. „Unser Umsatz wächst derzeit monatlich um 30 Prozent. Das zeigt uns, wie gefragt unser Angebot bei jungen Eltern ist. Anstatt einzukaufen, können sie ihre Zeit viel besser für sich und ihre Familie nutzen.“ windeln.de ist in Deutschland der Internethändler mit dem größten Sortiment für Babyprodukte des täglichen Bedarfs. Die Angebotspalette reicht von Windeln und Feuchttüchern über Babypflegeprodukte bis hin zu Babynahrung. Auch ein Biosortiment und Produkte für die Schwangerschaft und Stillzeit gehören zum Angebot. Insgesamt bietet windeln.de mehr als 4.400 Artikel von über 100 Markenherstellern. Bis Ende des Jahres soll das Angebot auf 6.000 Produkte erweitert und um zusätzliche Kategorien ergänzt werden. In Deutschland gibt es bislang kein vergleichbares Angebot. Für Eltern ist der Online-Versand nicht nur bequemer, sondern oft auch deutlich günstiger: Vor allem durch den Kauf von Großpackungen spürt man den Effekt im Geldbeutel. „Babyprodukte eignen sich hervorragend für Vorratskäufe und sind damit auch für den Online-Handel ideal“, sagt Urban. „Sie sind normalerweise einfach zu lagern und Eltern können ihren Bedarf langfristig planen.“ Ab einem Bestellwert von 49 Euro ist zudem auch die Lieferung kostenlos. Außerdem bietet windeln.de regelmäßig produktbezogene Sonderaktionen an, die im Einzelhandel in der Regel nicht zu haben sind. Zufriedene Kunden, die Neukunden werben, profitieren bei windeln.de von einem einzigartigen Empfehlungsprogramm. Neukunden, die von Bestandskunden geworben wurden, erhalten bei ihrem ersten Einkauf einen Rabatt von zehn Euro. Der Werbende profitiert langfristig: Bei jedem Einkauf des Neukunden wird ihm ein Euro auf dem eigenen Kundenkonto gutgeschrieben. Aktuell versenden Bestandskunden rund 500 Empfehlungsmails pro Woche. Online ist windeln.de seit Oktober 2010. An dem Geschäftsmodell haben sich neben dem Management und verschiedenen Business Angels auch der High-Tech-Gründerfonds, die britische Wagniskapitalgesellschaft DN Capital und Acton Capital Partners beteiligt. Aktuell beschäftigt das Unternehmen zwölf Mitarbeiter.

Pressekontakt

Saskia Schauer HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH Tel: 040/369050-57 Fax +49 40 36 90 50-10 E-Mail: s.schauer@hoschke.de

Über windeln.de

windeln.de ist Deutschlands größter Online-Shop für Baby-Produkte des täglichen Bedarfs in Deutschland, österreich und der Schweiz. Der Internethändler bietet mehr 55.000 Produkte von rund 800 Markenherstellern, die junge Eltern bequem von zu Hause aus bestellen können. Das Spektrum reicht von Windeln, Babynahrung und Hautpflegeartikeln bis zu Kindersitzen, Babykleidung und Spielzeug. Weitere Informationen unter www.windeln.de.

DOWNLOAD PDF

Start typing and press Enter to search